PPI | Group geht in Darmstadt mit 2 Teilnehmern an den Start

„10 Freunde – 1 Team“, so lautet das Motto des „Zehn Freunde Team Triathlon“, der seit 2015 Jahr für Jahr an verschiedenen Orten in ganz Deutschland ausgetragen wird. Für die Teilnahme am Triathlon gehen mindestens 10 Starter ins Rennen. Dabei teilt sich das Team die legendäre Ironman Distanz, sodass sich für jedes Teammitglied die kurzen Distanzen von 380 Meter Schwimmen, 18 Kilometer Radfahren und 4,2 Kilometer Laufen ergeben. Bei der Einsteiger-Veranstaltung geht es hauptsächlich darum, gemeinsam mit Freunden und Kollegen eine schöne Zeit zu verbringen und weniger darum, Zeit und Dauer des Triathlons einzuhalten.

Teamgeist steht bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PPI | Group hoch im Kurs, so war es nahe liegend, die Stärke des Teams auch bei einer sportlichen Veranstaltung in Einsatz zu bringen. Johannes Hoffmann, ein langjähriger Kollege im Team, hatte die Idee der Teilnahme am „10 Freunde Team Triathlon“. Schnell war eine Mannschaft aus elf Mitgliedern gefunden, die aus Mitarbeitern der PPI | Group aus Weinbach und Vereinsmitgliedern des 1. Mainzer Winzergarde e. V., in dem Johannes Hoffmann Mitglied ist, bestand. Mit dem Teamnamen „1. MWG meets PPI 2 Tri“ ging es an den Start.

Geschäftsführer Heinz-Günther Ketter ist mit vollem Einsatz dabei

Wie das Motto des „Zehn Freunde Team Triathlons“ es vorgibt, stand der Spaß und weniger die Höchstleistung im Vordergrund, so schaffte das Team zwar nur einen Platz im hinteren Bereich der Sieger, hatte dafür jede Menge Freude am Sportkampf. Für Geschäftsführer Heinz-Günther Ketter und Organisator Johannes Hoffmann war es eine tolle Erfahrung, die viel Spaß gemacht hat. Beide sind sich einig: „Ohne Training geht nichts und das Ganze wird im nächsten Jahr fortgesetzt“.

Geschäftsführer Heinz-Günther Ketter (5. v.li.) und Johannes Hoffmann (8. v. li.), beide PPI | Group, verstärken das Team des 1. Mainzer Winzergarde e. V.

  
  
© 2019 PPI projekt plan GmbH